SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Kirchenpark

Eine neue Streuobstwiese

17.01.2014 | Nachdem der Sturm „Christian“ einige Schäden auf dem Friedhof und auch im Familienpark angerichtet hat, wurden neue Bäume angepflanzt. Die Idee, im Kirchenpark eine Streuobstwiese anzupflanzen, war schon im Frühjahr entstanden. Die Finanzierung konnte durch Spenden erzielt werden.
Beim diesjährigen Mitarbeiterausflug ins Obstmuseum in Sörup bekamen wir einen Überblick über alte Obstsorten und deren Herkunft und Geschichte. Für die Auswahl der Bäume war die anschließende Verkostung der verschiedenen Apfelsorten sehr hilfreich.
Am 23.11.2013 war es dann endlich so weit. Einige freiwillige Helfer machten sich an die Arbeit, um den Grundstock für die Streuobstwiese im Familienpark zu legen.
Auf der Wiese, auf der früher die Hochlandrinder grasten, hatte Landwirt Klaus Sievers schon gute Vorarbeit geleistet und bereits Pflanzlöcher gebohrt. So konnten ziemlich schnell 16 neue Apfelbäume und noch einige andere Gewächse gepflanzt und befestigt werden.
Nun hoffen wir, dass die Bäume gut anwachsen und später reichlich Früchte tragen. Dann steht einem Apfelfest im Familienpark nichts mehr im Wege.